Mein Warenkorb
Sprache
Währung
Wissenschaft

 

Wissenschaft

Jeder Gegenstand auf der Erde, ob lebendig oder nicht hat eine elektrische Frequenz, die man genau messen kann. Die sich daraus ergebende Maßeinheit wird Hertz (Hz) genannt und lässt sich je nach Zweckmäßigkeit multiplizieren in KHz, MHz, GHz und THz. Wenn die elektrische Frequenz sich auf lebende Organismen bezieht wird diese dann in MHz (Megahertz) gemessen. Ein MHz entspricht 10 (hoch -6) Hz.



Es wurde festgestellt, dass die allgemeine menschliche und gesunde Schwingungsfrequenz im Bereich von 62-72 Hz liegt. Wenn diese jedoch unterschritten wird, kann das Entstehen von einer Vielzahl von Leiden ermöglicht werden, da das Immunsystem dadurch geschwächt wird. Wissenschaftler begannen daraufhin andere Elemente außer der reinen Frequenz zu erforschen, nämlich die Hz Messung. Krankheitserreger haben eine sehr niedrige Frequenz. Schadstoffe, partikelförmig und strahlungsförmig (EMF) senken die gesunde Frequenz. Eine in Konserven verarbeitete und konservierte Nahrung die eine Frequenz von Null hat kann die gesunde Frequenz einer Person schon stark vermindern.

 

 

Wissenschaft

Ansicht als Raster Liste
Desc

Artikel 1-16 von 19

pro Seite
Seite
Ansicht als Raster Liste
Desc

Artikel 1-16 von 19

pro Seite
Seite